← Zurück

Innenarchitektur-Studierende auf der DOMOTEX 2018

Vier spannende Tage auf der Messe liegen hinter einer Gruppe von Innenarchitektur-Studierenden, die Besucher der vergangenen DOMOTEX, der internationalen Messe für Teppiche und Bodenbeläge, vom 12. bis zum 15. Januar 2018 in Halle 9 (Stand B36 | Frame 17) mit zehn innovativen und ungewöhnlichen Konzepten für Bodenbeläge überrascht haben. Der Messestand wurde von Studierenden in diesem Semester entworfen und in den Werkstätten der Fakultät III selbst gebaut. Neben den Prototypen wurden auch viele Vorstudien und Experimente gezeigt. Betreut wurde das Projekt von Prof. Suzanne Koechert und V.-Prof. André Nakonz.

Der Messestand ist nach der Messe im Designcenter aufgebaut worden und kann dort noch bis Ende März von allen Interessenten auf dem Balkon in der dritten Etage bestaunt werden.

Das Messeteam ist geschafft, aber rundum zufrieden und glücklich über die vielen interessierten Gäste und die inspirierenden Gespräche. Rundum ein gelungener Auftritt! Und: Nach der Messe ist vor der Messe. An dieser Stelle auch nochmal ein großes Dankeschön an alle Beteiligten!

Entwurfsteam: Linda Mechlinski, Carsten Kreuzer, Thomas Heeg, Michaela Horst, Johanna Kolb & Sarah Gerner

Auch die HAZ (Hannoversche Allgemeine Zeitung) hat dem Stand einen Bericht gewidmet: Studenten entwerfen Teppiche für die Domotex

 

Mehr Informationen zu den Projekten sind in dieser Broschüre zusammengefasst.