← Zurück

Studentenwohnen in der Albert-Schweitzer-Schule

In Hannover besteht ein großer Bedarf an Wohnplätzen für Studierende. Ann-Christin Ludwig erarbeitet in ihrer Bachelorarbeit eine Lösung des Problems: Sie entwirft ein Konzept für die Nutzung eines ehemaligen, denkmalgeschützten Schulgebäudes als Studentenwohnhaus.

KücheNordFenster_A4

 Sitzecke

Durch eine Mischung von Wohnformen mit unterschiedlicher Ausstattung befriedigt das Haus individuelle Wohnbedürfnisse.

Bett II

 zimmer_tisch

Der Schwerpunkt der Nutzung liegt jedoch auf Wohngemeinschaften, da hier der soziale Austausch unter den Studierenden gefördert wird. Ziel des Konzepts ist ein gemeinsames und langfristiges Wohnen der Studierenden durch eine gesteigerte Wohnqualität.