← Zurück

KAPITEL 1 – WOHNEN AUF ZEIT

Mit ihrer Bachelorarbeit machten es sich Julia Grade und Lisa Colleen Pundschus im Ss 2015 zur Aufgabe, ein Konzept für das denkmalgeschützte, leerstehende Bahnhofshotel in Stadthagen, das durch die Besuche Wilhelm Buschs bekannt wurde, zu entwickeln.

Durch den Ruf geprägt, entsteht ein Ort der Auseinandersetzung mit der Literatur von heute. Angehende Autoren & Illustratoren erhalten ein Stipendium, das Wohnungen in dem Gebäude bereitstellt.Nordansicht-II

Ziel für die Stipendiaten ist, sich als Autor & Illustrator zu etablieren. Möblierte Wohn- & Arbeitsbereiche sind hierfür angedacht. Um den Austausch mit Externen zu fördern ist ein Künstlercafé geplant, das als Brücke von Arbeit & Leben im räumlichen und zeitlichen Sinne dient.Schnitt-B-B-II

Aufgabe ist, eine Atmosphäre, die inspiriert aber auch Raum für Kreativität lässt, zu schaffen. Daher besticht dieser durch Helligkeit und schafft ein ruhiges, neutrales Ambiente.Perspektive-Eingang-II

Die Idee sieht vor, den räumlichen Kontext & die Struktur zu wahren aber neu zu interpretieren. Die bestehende Architektur ist in dem Neubau zu erkennen. Das Entstandene ist bewusst als neu & modern zu erkennen, fügt sich aber in den Bestand ein.Perspektive-Künstlercafé-IIPerspektive-Wohnung-2-II