← Zurück

1749 – Senioren Hausgemeinschaft Hermannsburg

96dpi_1

Das Ziel der Abschlussarbeit von Annika Wagener war im SS 2014 ein größeres Bewusstsein für das Thema Wohnen im Alter zu schaffen und den damit einhergehenden Problemen, wie der zunehmenden Vereinsamung und dem Mangel an barrierefreien Wohnungen.

homepage_2

Eine große Herausforderung besteht darin ein Zuhause für Menschen zu planen, die bereits ein langes selbständig geführtes Leben hinter sich haben.

homepage_4

Es ist also wichtig eine Balance zwischen Gemeinschaft und Privatsphäre zu schaffen. Jedem soll die Möglichkeit gegeben werden sich zurück ziehen zu können oder eben an der Gemeinschaft teilzunehmen. Wichtig sind dabei Blickbeziehungen, die über alle drei Etagen möglich sein sollen.

Homepagei_3

Licht und Luft spielen eine große Rolle – da man mit zunehmendem Alter immer mehr Zeit zu Hause verbringt, soll das Haus so gestaltet sein, dass man trotzdem das Gefühl hat draußen zu sein bzw. viel vom Leben außerhalb mitbekommt.Das Thema Barrierefreiheit soll unauffällig umgesetzt werden. Man soll nicht täglich an die eigenen Schwächen erinnert werden.

homepage_5